Glücklich zu sein ist unsere wahre Natur

Etwas von meinem Leben

Ich lebe in Dortmund alleine in einer kleinen Wohnung. Meine Natur war es schon immer sparsam und einfach zu leben, dafür bin ich Gott sehr dankbar. Unten findet Ihr Fotos aus meinem Leben, viel Spaß beim Ansehen! Videos aus meinem Leben findet Ihr hier: internal://7cc129b1-adc9-48a8-b5c3-5789b6c361c7

Gott hat mir mehr als genug Geld gegeben, wofür ich auch sehr dankbar bin. Er hat mir auch eine wunderbare Frau (Freundin) gegeben, was ich sehr schätze. Ich genieße die gemeinsame Zeit mit ihr sehr. Durch Gottes Segen leben wir ein glückliches, spirituelles und harmonisches Leben. Wir unternehmen viele Sachen, helfen Menschen, machen vieles gemeinsam. Ich bin auch gerne bei ihrer Familie und verbringe sehr gerne Zeit mit denen. Ich habe keinen Kontakt zu meiner Familie, aber Gott hat mir alles durch meine Frau gegeben. Ihre Familie ist meine Familie. 

Zusammen mit meiner Frau genieße ich es an Wochenenden bei ihr zu sein, Motorrad zu fahren, Filme anzuschauen, wandern zu gehen, Natur zu genießen, im Garten zu sein etc. 

Meine Frau ist Heilpraktikerin und hat eine Praxis in Dortmund. Wer Interesse hat, kann gerne auf Ihre Website vorbeischauen: https://naturheilpraxis-voelker.de/

Ich arbeite hauptberuflich als Taxifahrer in Bochum. Ich bin Gott sehr dankbar, dass mir Markus und Gabi (meine Chefs) passiert sind. In dem Apartment wo ich wohne, mache ich nebenbei auch noch Hausmeister. Die ganze Arbeit bereitet für mich keine Anstrengung oder Stress, sondern bereitet mir ständig Freude und gute Laune, als würde man ständig irgendwo Urlaub machen. Ich merke nicht, dass ich wirklich gearbeitet habe, sondern nach Gottes Willen gedient habe. Ich bin mit dem, was ist, total einverstanden.

Gott hat mir solche Berufe gegeben, mit denen ich der Menschheit dienen und helfen kann, dafür bin ich auch sehr dankbar. Geben passiert durch mich spontan, egal ob Geld geben, Liebe geben, Hilfe geben oder andere Sachen geben. Das Leben lebt sich einfach durch mich und das wird beobachtet. Ich empfinde nur noch bedingungslose Liebe und Mitgefühl zu allem, was es gibt. Die Einstellung zum Leben hat sich mit dem Passieren von Ramesh einfach komplett geändert. 

Kreativität geschieht auf verschiedensten Weisen. Sport/Fitness und Dehnen passiert alles spontan, wodurch mein Körper keine Probleme wie Verspannungen etc hat. Mein Körper dient mir sehr viel und ist fit genug für den Alltag.

Meine Programmierung ist auch, dass ich meinen Körper und meine materiellen Sachen pflege. Ich bin Vegetarier und esse hauptsächlich Bio Produkte. 

Ich habe das nötigste und lebe durch Gott glücklich und bin vollkommen zufrieden mit meinem Leben, wie es ist. 

Etwas anderes von meinem Leben

Ich möchte mich hier zuerst bei meiner Frau bedanken, die mir viele Sachen aufgezeigt hat und meinem Körper, meiner spirituellen Entwicklung, damit sehr geholfen hat. Eine Frau oder der Partner generell, ist der beste Ego Auflöser, der beste Spiegel, dass ist meine Lebenserfahrung. Nach meinem Verständnis ist eine Partnerschaft da, um spirituell zu wachsen. Gott hat uns so eine Beziehung gegeben. 

Sie ist Heilpraktikerin und arbeitet viel mit der Natur zusammen, was mir immer schon am meisten gefallen hat, da ich auch für Naturheilkraft etc stehe. Durch Ihr sind einige meiner körperlichen Beschwerden vollständig geheilt. Sie möchte mit dieser Hilfe der Menschheit dienen. 

Ihre Website: https://naturheilpraxis-voelker.de/

Ich möchte euch hier etwas teilen, was mir bei meinen körperlichen Beschwerden geholfen hat.

Magenschleimhautentzündung 

DMSO hilft die Magenschleimhaut zu schützen. Ich hatte es damals in Kombination mit Schöllkraut genommen (hat meine Frau hergestellt). Ich habe keine Beschwerden mehr. Am aller meisten hat mir die Wahrnehmung geholfen. Die Entzündung ist aber ganz minimal noch da. Ich kann aber damit sehr gut leben und habe keine Probleme. 

Was ich heute noch mache?

- Tee trinken (warme Flüssigkeiten)

- Kurkuma und Ingwer (hat mir auch sehr geholfen)

- vegetarische Ernährung (Obst & Gemüse, Getreide, Milchprodukte etc.)

- Fasten

- nach Hunger Mahlzeiten essen 

- Yoga 

Verspannungen & Muskelschmerzen

- Yoga und Kraft/ Dehnübungen

- Fazienrolle für den Rücken

- Massagepistole (Flow Mini) 

Ich habe erkannt, dass alle körperlichen Probleme auch Verweise sind, einem zu helfen, die eigene wahre Natur zu erkennen. Sobald man dann die Sachen richtig machen tut (wenn es so passiert), geht die Aufmerksamkeit von außen nach innen, da wo sie auch immer wirklich ist.                        Nach meiner Erfahrung ist es sehr wichtig, immer zu versuchen, auf dem Körper zu achten, da man nur so menschliche Hilfe geben kann, Herausforderungen des Lebens meistern kann und mit sich im Reinen sein kann. Das hat mir auf dem Weg zur Selbstverwirklichung sehr geholfen.

Was ich sonst noch empfehlen kann?

DMSO (von meiner Frau) ist ein Wundermittel. DMSO beschleunigt die Heilung und entfaltet seine starke Wirkung schon in wenigen Minuten. Es hat mir bei Wunden, Verletzungen aller Art wie z.B. Verstauchung, Zerrung, Prellung, Sehnenentzündung, Gastritis, Hautekzemen, Pickel, Nagelpilz, Frostbeulen sehr geholfen. 

Natron benutze ich als Zahnpasta und für den Körper. Desinfektionsspray benutze ich für Schuhgeruch. Gegen Mundgeruch nehme ich 2 Stücke grünen Kardamon und kaue die Samen. Die Schalen spucke ich dann aus, es wirkt sehr gut. Indische Räucherstäbchen benutze ich für meine Wohnung und für mein Auto.

Kokosöl verwende ich nach dem Rasieren als Hautpflege und für den ganzen Körper. Ich dusche mich warm/kalt. Kälte liebe ich am meisten, es tut sehr gut.

Teebaumöl für Pickel. Japanisches Minzöl benutze ich auch bei Kopfdruck. 

Aus 2 wird 1 

Das ist unsere süße Katze Mia, wir lieben sie so sehr, einfach die beste

Ich und Mia 

ca. 60 kg 

Yoga

Das sind Markus und Gabi, die besten Chefs

Habe ich für die Firma gemacht

Taxi Love

Taxi Ecke

Wohnungseingang

Welcome

Unsere Love Story in Kurzform

Shivling aus Erde gemacht

Krishna Wand

Kundalini 

Guru Ramesh Balsekar Wand

Liebes Wand von mir und Irina

Meine Rot-Schwarze Maschine: Derbi Senda 125

Ich habe viele Sachen wie z.B. den Helm, die Handschuhe, Schrauben, Fußgestelle, Bremshebel in rot-schwarz lackiert, neue Aufkleber etc. Fast alles ist in rot & schwarz 

Schlüssel in rot-schwarz

Motorradplane und die Gurte auch in rot und schwarz

Selbstbemalte Handschuhe

Das ist mein erstes und bestes Auto. Es ist schon über 20 Jahre alt, aber sieht aus wie neu

Taxi Deepak

Om namah Shivaya

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.